• DE
  • Wir schaffen effiziente Druckluftversorgung

    Druckluft zählt zu den teuersten Energieformen. Umso überraschender ist es, dass bei einer Vielzahl von Anwendungen erhebliche Energieverluste durch ungenutzte Abwärme, Leckagen oder nicht optimierte Kompressorsteuerungen auftreten. In den Druckluftnetzen vieler Unternehmen schlummert großes Energieeinsparpotenzial.

    Der Strombedarf industrieller Druckluft-Erzeugungsanlagen in Deutschland liegt bei rd. 16 TWh/a. Dies entspricht rund 7 % des gesamten jährlichen Stromverbrauches der deutschen Industrie. Das Optimierungspotenzial über die gesamte Druckluft-Erzeugung wird auf bis zu 25 % geschätzt. In der Summe liegt also ein Einsparpotenzial von bis zu 4 TWh/a bzw. knapp 2 Mio. Tonnen CO2 pro Jahr vor.

    Ein hoher Anteil des Druckluft-Energieverbrauchs am elektrischen Gesamtenergieverbrauch eines Unternehmens bietet zumeist ein erhebliches, ungenutztes Einsparpotenzial, das sich durch ein maßgeschneidertes Optimierungskonzept heben lässt.

    Wir verstehen komplexe Produktionsprozesse

    Durch die Implementierung eines intelligenten Messkonzeptes mit sich anschließenden Maßnahmen, wie z. B. der Eliminierung von Leckagen, Optimierung der bestehenden Anlagenkonfiguration und der Druckluftverbraucher sowie einer effektiveren Abwärmenutzung, unterstützen wir Sie dabei, Ihre Energieeffizienz um bis zu 30 % zu steigern.

    Wir bieten Ihnen

    • umfassende Beratung auf Basis unseres langjährigen energiewirtschaftlichen und technisch-betrieblichen Know-hows
    • die Konzeption und Umsetzung eines Monitoring- und Messkonzepts
    • ein maßgeschneidertes Anlagen- und Redundanzkonzept
    • den Einsatz hochwertiger Anlagenkomponenten
    • eine kunden- und anlagenoptimierte Betriebsführung
    • Flexibilität bei der Vertragsgestaltung

    Sprechen Sie uns an, Sie erhalten von uns ein auf Sie maßgeschneidertes Contracting-Angebot und Energiekonzept. Profitieren Sie von einer attraktiven Kosten- und CO2-Einsparung.