• DE
  • Suche

    65 Ergebnisse:
    61. Netzbetreiber stuft STEAG-Kraftwerke Bexbach und Weiher als systemrelevant ein
    Kraftwerksblöcke West 1 und 2 sowie Herne 3 in NRW werden im März bzw. Juni 2017 stillgelegt. Essen. Eine wichtige Entscheidung über die Zukunft der von STEAG zur Stilllegung angemeldeten fünf Kraftwerksblöcke ist gestern gefallen. Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion GmbH hat zwei der...  
    62. STEAG New Energies übergibt Blockheizkraftwerk an Karlsberg-Brauerei
    Offizielle Inbetriebnahme auf dem Brauereigelände durch Ministerin Anke Rehlinger und OB Rüdiger Schneidewind / Strom- und Wärmenutzung durch Brauerei und Stadtwerke Homburg / Anlage mit Modell-Charakter für wärmeintensive Industrie Saarbrücken. Homburg. Mit einem hochmodernen ...  
    63. STEAG übernimmt erste von zwei Abfallverbrennungsanlagen von Vattenfall
    Vertrags-‚Closing‘ für T.A. Lauta vollzogen // Mitarbeiter werden übernommen Essen. Mit dem heute in Berlin vollzogenen ‚Closing‘ übernimmt STEAG wirtschaftlich rückwirkend zum 1. Januar 2016 vom Energieversorger Vattenfall alle Geschäftsanteile an der Thermischen Abfallbehandlung Lauta (T.A....  
    64. STEAG New Energies realisiert erfolgreich Energiezentrale für FORD
    Fünf Blockheizkraftwerke im Werk FORD Saarlouis früher als geplant in Betrieb genommen // STEAG-Tochter investiert über 20 Millionen Euro in Kraft-Wärme-Kopplung // langfristiger Versorgungsvertrag // Integration in Fernwärmeschiene Saar Saarbrücken/Saarlouis. Nur ein Jahr nach der Unterzeichnung...  
    65. Energie aus dem Abfallkraftwerk RZR Herten fließt künftig in die Fernwärmeschiene Ruhr
    AGR, Hertener Energiehandelsgesellschaft, STEAG Fernwärme und Uniper Wärme schließen langfristige Verträge Essen. Klimafreundliche Fernwärme für umgerechnet 25.000 Haushalte aus dem Abfallkraftwerk RZR Herten wird ab der Heizperiode 2018/19 in die Fernwärmeschiene Ruhr der STEAG fließen....  
    Suchergebnisse 61 bis 65 von 65