DE

Für eine sichere und mobile Energieversorgung in jeder Situation

Sie müssen Ihre Energieversorgung innerhalb kürzester Zeit sichern, weil Ihre stationäre Anlage ausgefallen ist? Sie wollen einen gestiegenen Energiebedarf in Spitzenzeiten abdecken? Sie brauchen zur Überbrückung temporär oder auch dauerhaft eine eigene Versorgung? Unsere mobilen Energiezentralen sichern Ihre Versorgung nach Maß.

Ob zur Störfall-, Zusatz-, Überbrückungs- oder Dauerversorgung: Unsere mobilen Energiezentralen versorgen Sie sicher mit Heißwasser, Warmwasser und Dampf. Dank modularer Bauweise lässt sich die Leistung flexibel an jede Aufgabe anpassen – es ist keine teure Überdimensionierung nötig. Die mobilen Energiezentralen können Sie ganz einfach für den gewünschten Zeitraum oder dauerhaft mieten. So müssen Sie nicht unnötig Kapital binden.

Unser Service reicht von der Aufstellung über den Betrieb bis zur Stilllegung der mobilen Energiezentralen – Sie müssen sich um nichts kümmern.

Modulbauweise der mobilen Heizzentralen

Basis der Versorgung ist mindestens eine mobile Heizzentrale als Wärmeerzeugungsmodul. Das Basisheizwerk der mobilen Heizzentrale kann bei steigendem Leistungsbedarf durch die Kombination mehrerer Heizzentralen bzw. Dampfzentralen jederzeit erweitert werden.

Jede mobile Energiezentrale ist mit Markenfabrikaten ausgestattet. Die Außenwände sind mit schall- und wärmedämmenden Stahl-Profil-Blechen oder mit Aluminiumblechen verkleidet. Bei Bedarf sind auch beheizbare doppelwandige Öl-Tanks nach DIN 6616 (Fassungsvermögen: bis 100 m³) lieferbar. Für den hydraulischen Anschluss stehen im kleineren Leistungsbereich flexible Anschlussschläuche an den Energiezentralen bereit.

Leistungsgrößen der mobilen Energiezentralen

Warm-/Heißwasserzentralen
(bis max. 180 °C)

1,0 bis 9,4 Megawatt

Dampfzentralen
(Sattdampf bis max. 20 bar)

2,0 bis 12,0 t/h

Mobile Tankanlagen
10, 20, 50 oder 100 m³

Mobile Heizzentralen
Mobile Dampfzentralen
Mobile Kälteanlage
Mobile Tankanlage